Nun sind die Nachbereitungen zu unserem Lehrgang auch abgeschlossen.

Wir sind mehr als zufrieden mit 93 Teilnehmern aus unserem und umliegenden Vereinen.

Bereits am Freitag traf sich das Orga-Team damit alles für den Lehrgang mit der ehemaligen Weltmeisterin Maria Weiß reibungslos verlaufen konnte.
Bierzeltgarniturren, Getränke, Becher, Servietten, Kaffeemaschinen, Equipment und vieles mehr wurden in 2 Bussen und 4 Autos verstaut. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz, denn mittels einer Reihe auch mit Kindern wurden die Sachen verladen.

Samstagfrüh hieß es dann zeitig an der Halle treffen. Schnell gesellten sich auch die ersten helfenden Elternhände dazu.

Die erste Trainingseinheit begann mit den Kleinsten. Neben Techniktraining durften auch im Freikampf das Erlernte direkt umgesetzt werden.

Während die Größeren sich neue Reize im Reaktionstraining von Maria setzen ließen, hieß es für die Kinder nebenan Gas geben, um sich den nächsten Gürtel zu verdienen.

Bis zur Mittagspause konnten sich alle angetretenen Prüflinge über Ihren neuen Gürtel freuen.

Nach einer Stärkung mit Brätl oder Bratwurst durch den Partyservice Nico Jung oder selbstgebackenem Kuchen ging es für die Kinder und Schüler mit Ihrem 2. Training weiter. Danach durften die Erwachsenen und vorallem unsere Trainer auch nochmal fleißig bei Maria üben.

Im Anschluss dankte die 9-jährige Elli mit einem selbst verfassten Gedicht im Namen aller Vereinsmitglieder den Trainern. Dabei wurde Maria als Gast sowie Stefan, Florian, Luise, Enrico, Luca und Christin jeweils ein zu dem Trainer passendem Geschenk überreicht.
Auch den Vorstandsmitgliedern wurde mittels Präsent für Ihre geleistete Arbeit im Jahr 2019 herzlichst gedankt.

Durch zahlreiche Hände war die Halle im Handumdrehen wieder leer und wir konnten uns über durchgehend positive Feedbacks und glückliche Karatekas freuen.