Anti mobbing

Unser Team hat sich der Aufgabe gestellt, gemeinsam mit den Kindern das richtige Verhalten zu trainieren. Die Kinder lernen Konflikte zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Es ist wichtig zu lernen, dass man sich erst als letztes Mittel körperlich wehren muss. Wir gehen bewusst neue Wege und unterrichten auch an Schulen unser Anti-Mobbing Konzept, um langfristig in der Region etwas zu bewegen.

Melden Sie Ihre Schule für ein Anti Mobbing Projekt an! 

Unsere Vision ist es mittelfristig das Mobbing an den Schulen im Landkreis deutlich zu reduzieren.

faq

Die Kinder lernen Techniken wie sie aus der Opfer und auch aus der Täter Rolle heraus kommen. Des Weiteren lernen die Kids wie sie ohne körperlicher Gewalt die Konflikte lösen.

Gerne können wir eine komplette Projektwoche vereinbaren.

Wir schieben mit der Woche einen Wandel an. Das Ergebnis wird durch die Lehrer, Erzieher und Kinder als Einheit erzielt.

Definitiv ja. Die Klassen wechseln in neue Schulen und neue Kinder kommen in die Schule. Umso häufiger das Projekt durchgeführt wird umso weniger Mobbing wird es in der Schule geben.

Ja, uns ist es wichtig, dass die körperliche Auseinandersetzung als letztes Mittel der Wahl genommen wird. Karate schützt die Schwachen.

Interesse geweckt?
komm einfach vorbei

Anti-Mobbing-trainer

Stefan-Rochau_Taote-shirt
Stefan Rochau Anti-Mobbing Trainer